Samstag, 17. November 2012

DIY Adventskranz {Gastbeitrag von blick7}


Hallo Ihr Lieben,
ich bin Annette von blick7. Während Saskia hoffentlich ganz schnell wieder gesund wird, zeige ich Euch heute ein kleines DIY.


Saskias Einladung habe ich zum Anlass genommen, mich langsam auf den Advent vorzubereiten. Zu viel Deko gibt es bei mir in der Regel nicht, aber in der Weihnachtszeit mache ich immer gerne eine Ausnahme. Das Wichtigste ist für mich der Adventskranz. Dieses Jahr sieht meiner einmal ganz anders aus. Kein Kranz, keine Kugeln, kein rot. Nein! Dieses Jahr habe ich alte Tisch- und Stuhlbeine aus Mamas Keller umfunktioniert.
Und so geht's:


Für Euren Adventkranz nehmt Ihr vier verschiedene und unterschiedlich lange Tisch-/ Stuhl-/ Hockerbeine. Das längste Bein ist von unserem alten Esstisch aus meiner Kindheit. Für mich eine wunderbare Erinnerung.  Das kleinste Bein ist ein Fuß eines alten Wohnzimmertischs der Großtante. Die beiden mittleren sind abgesägte Stuhlbeine.


Alles solltet Ihr vor dem Verarbeiten einmal grob anschleifen.
Die meisten Beine werden nach unten hin schmaler. Unsere Kerzenständer sollen aber lieber nach oben hin dünner werden, daher stellen wir sie "auf dem Kopf". Nun bohrt Ihr oben ein Loch in jedes Bein, in das wir dann die Kerzenhalter stecken werden.


Und jetzt kann's auch schon losgehen und Ihr könnt sie nach Lust und Laune streichen. Ich habe mich für weiße Wandfarbe entschieden, mit Kreppband eine gerade Kante abgeklebt und den unteren Teil der Kerzenständer grau gestrichen. Zum Schluss habe ich von einem alten Kronleuchter die Kerzenhalter in die Löcher gesteckt, Kerzen rein und fertig.

Und? Was meint Ihr? Kann das als Adventskranz durchgehen, oder seid Ihr eher für die klassische Variante?
Habt einen tollen Tag und liebe Saskia, werd ganz schnell wieder gesund!
Gute Besserung und alles Liebe!  Ich danke Dir ganz herzlich für die Gastfreundschaft.
Es war mir eine große Freude!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine Superidee. Da muss man erstmal drauf kommen. Sieht richtig schön und nicht so überladen aus.
    Herzlichst Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht total klasse aus und ist eine super Idee, die ich mir merken muss! Und ich stelle fest, ich bin nicht die einzige, die ein Geweih komplett anpinselt :-)
    Und nun werde ich mir erstmal deinen Blog genauer angucken!
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooooool! Die Farben sind ja genau meins und es muss ja nicht immer total traditionell sein - ich finde die Idee total klasse! Es fehlt mir nur ein klitzekleiner Tick Glitzer :-)

    GLG und ein wunderschönes Wochenende!
    Anika

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee und klasse umgesetzt.
    Nun werde ich mich fragen müssen was mir wichter ist lach* : ein Stuhl unterm Allerwertesten oder ein schönes Kerzenlicht, denn leider gibt es hier keinen Fundus ...
    Fröhliche Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht Joona

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette,
    das ist ja mal eine ganz andere und richtig coole Idee!!! Toll sieht das aus!!! Also, mir gefällt's, vor allem das Reduzierte (was ich leider nicht hin bekomme)!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, aber ein Adventskranz ist es nicht!

    :-)

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  7. Hey, das ist eine geniale Idee!
    Auf dem letzten Bild finde ich das schon sehr puristisch, aber so mit ein paar Zapfen - da mag ich das!
    Ganz "traditionell" mag ich Advents"kränze" nicht immer, alle paar Jahre darf's aber mal wieder einer mit Tannenzweigen und co sein :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, das ist ja super. Auf diesen Einfall muss man erst mal kommen.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annette, ich finde den Adventskranz grooooßartig und bin vor allem ziemlich verknallt in den Font auf dem ersten Bild... Meinst du, du könntest mir verraten, wie der heißt? BÜÜTTEEE! Grüße und einen schönen Sonntag! Nadine

    AntwortenLöschen
  10. eine witzige idee...mal ganz was anderes :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  11. sehr schöner beitrag! typisch annette! :) das sieht man schon an den bildern, noch bevor man den text gelesen hat!

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön geworden und eine tolle Idee! Jetzt brauche ich nur noch ein paar alte Tischbeine ;)

    AntwortenLöschen
  13. Oh yes, die Kerzenständer hab ich schon bei Annette bewundert. Echt eine klasse Idee!!

    Allerbeste Grüße von deiner neuen regelmäßigen Leserin
    Jules

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!